3. TIPP Skialpy & Skitouring: Špindl - Weiße Elbhütte - Weberova cesta - Luční bouda - Stará Bucharova cesta - Dlouhý důl - Sv. Peter

3. TIPP Špindl - Weiße Elbhütte - Weberova cesta - Luční bouda - Stará Bucharova cesta - Dlouhý důl - Hrazený důl - Sv. Peter LEGENDE ZUR HIGHLIGHTING DES TEXTES UNTEN: blau - schwieriges Gelände Rot - Lawinengelände lila - schwierige Orientierung…

3. TIPP Špindl - Weiße Elbhütte - Weberova cesta - Luční bouda - Stará Bucharova cesta - Dlouhý důl - Hrazený důl - Sv. Peter


 

LEGENDE ZUR FARBE HIGHLIGHTING DES TEXTES UNTEN:

 

  • blau - schwieriges Gelände
  • rot - Lawinengelände
  • lila - schwierige Orientierung und Lawinengelände zusammen
  • schwarz - andere Warnungen oder steiles Berggelände


Špindlerův Mlýn - entlang  der Cesta Dřevařská - Bouda U Bílého Labe - entlang  (Webers Weg) durch das Tal der Bílé Labe (!! sehr gefährlicher und heimtückischer Abschnitt !!) - Luční bouda - entlang  der Cesta Stará Bucharova nach Tetřeví žlab (steil) Abschnitt, Abreißzone) - entlang des Konturhangs nach Hrazený důl (folgen Sie der Route, verkürzen Sie sie nicht, es gibt Pflanzungen!) - Trog entlang Hrazený potok (notwendige Bedingung für das Vorhandensein von mindestens 30 cm Schnee) - Dlouhý důl - entlang des Grüns nach Svatý Petr

 

  • Gesamtlänge und -dauer: 13,8 km / ca. 4 - 5 h
  • Höhenunterschied: Aufstieg ↑ 599 m, Abstieg ↓ 702 m
  • Schwierigkeit: 4/5 mittel
  • Höchster Punkt: 1425 m über dem Meeresspiegel
  • Geeignet für Splitboard: JA

 

 



GPX, Karten und Beschreibungen zum Herunterladen:


Download der GPS-GPX-Datei
Karte - Skitourenroute Nr.3
Beschreibung der Alpenroute Nr.3

Lawinenfelder der Weißen Elbe - Standortbeschreibung - HIER

Lawinenfelder Dlouhý důl - Standortbeschreibung - HIER
Streckenkarte und Lawinenfelder - HIER

Seien Sie besonders vorsichtig. Während dieser Alpenwanderung befinden Sie sich in Lawinenfeldern!


 

Skialpy - lavinové pole Bílé Labe

 

 

Skialpy - lavinové pole - Kozí hřbety

 


 

 

Skialpinistická mapa - Bílé labe - Luční - Kozí hřbety

 

Klicken Sie auf die Karte, um sie zu vergrößern:


 

Diese getesteten und empfohlenen alpinen Skirouten wurden auf der Grundlage der Anforderungen des tschechischen Verbandes der Bergführer (CAHV) des Bergdienstes und der Überlegungen der KRNAP-Verwaltung erstellt.

Viele der unten aufgeführten alpinen Skipisten sind im Gelände nicht mit Stangen oder Touristenschildern gekennzeichnet, und einige Abschnitte sind unter bestimmten klimatischen Bedingungen sehr schwer zu befahren.
An einigen Stellen auf den Routen, in ihrer Nähe und auf ausgewählten Schuppen befinden sich Tafeln mit einer Karte und einer Beschreibung einer bestimmten Route.

Einige alpine Pfade führen durch Lawinenfelder. Unterschätzen Sie diese Spiele unter keinen Umständen. Informieren Sie sich vor der Wanderung über den Grad der Lawinengefahr an der jeweiligen Stelle - Lawinengefahr hier.
Informieren Sie sich vor der Tour auch über das Wetter auf den Kämmen der Riesenberge - Online-Webcams von den Kämmen der Riesenberge finden Sie hier.

Bitte folgen Sie der Route, fahren Sie nicht von der Straße ab und beschädigen Sie nicht die umliegende Natur!
Danke!

 

 

  1. PLANEN SIE DIE TOURROUTE UND DIE AUSRÜSTUNG IMMER SORGFÄLTIG (VERGESSEN SIE KEINE MEDIKAMENTE). PLATZIEREN SIE DIE TOUR NACH DEN PHYSIKALISCHEN UND PSYCHISCHEN BEDINGUNGEN DES WEASTES IN DER GRUPPE.
  2. ERHALTEN SIE DIE MEISTEN INFORMATIONEN ÜBER WETTERPROGNOSE, SCHNEE UND LAWINENSITUATION IM VORAUS.
  3. BEVOR SIE SICH AUF DEN WEG MACHEN, GEBEN SIE INFORMATIONEN ÜBER DIE ROUTE UND DIE ERWARTETE RÜCKKEHRZEIT. WÄHLEN SIE DEN SCHRITT AUF DER TOUR NACH DEM WEG DER GRUPPE.
  4. VERWENDEN SIE DIE KARTE RICHTIG, KENNEN SIE DIE ARTEN VON MARKIERUNGSTOURISMUS, DIE FÜR EINZELNE BERGE SPEZIFISCH SIND
  5. KENNEN SIE DIE ARTEN VON WARNZEICHEN UND IHRE BEDEUTUNG.
  6. BEWEGEN SIE SICH NICHT AUSSERHALB DER MARKIERTEN STRASSE.
  7. HABEN SIE EINE ERSTE-HILFE-KÜCHE MIT IHNEN UND KÖNNEN ERSTE-HILFE SEIN, WENN ERFORDERLICH.
  8. KENNEN SIE KONTAKTE FÜR DEN BERGDIENST +420 1210 ODER DEN GESUNDHEITSDIENST 155.
  9. HABEN SIE IMMER EIN VOLL GELADENES HANDY UND EINE GPS-POSITION ANGESCHALTET.
  10. KENNEN SIE DIE GRUNDSÄTZE DES VERHALTENS BEI STUDIEREN, LAWINENSTURZ ODER ÜBERQUEREN AUF EXPONIERTEM GEBIET.
  11. VERSTEHEN SIE NIEMALS DAS HERRLICHE UND SETZEN SIE IHR VERANTWORTUNGSBEWUSSTES VERHALTEN KEINEN ANDEREN GEFAHREN ODER ANDEREN AUS.
  12. BEFOLGEN SIE DIE REGELN DER KRNAP-BESUCHER!

 


Praktische Informationen für Skibergsteiger:
Ein großer Teil der Skitourenrouten im Riesengebirge ist im Gelände nicht mit Stangen oder Touristenschildern markiert, und einige Abschnitte sind unter bestimmten klimatischen Bedingungen sehr schwer zu befahren.
Die Krkonoše-Skipisten sind touristische Rennstrecken für Skibergsteiger oder Langläufer. Dies sind Routen, die mit anderen touristisch markierten Routen und mit anderen Straßen und Nichtwaldgebieten in der 3. und 2. KRNAP-Zone kombiniert werden können.
Dies sind keine abenteuerlichen Abfahrten oder Slalomfahrten zwischen den Bäumen, sondern Routen, auf denen man lernen kann, wie man richtig bergauf "tritt", bergab geht oder einfach nur einen schönen Ausflug genießt. Der Ursprung dieser Routen hängt mit den Aktivitäten der Bergführer im Krkonoše-Gebirge zusammen und richtet sich daher hauptsächlich nach ihren Bedürfnissen. Diese Strecken wurden auf der Grundlage der Anforderungen des tschechischen Verbandes der Bergführer (CAHV) erstellt und die Überlegungen der KRNAP-Administration.
Aufgrund des Naturschutzes bleiben Skifahrer in den Krkonoše-Gletschern für Skifahrer unzugänglich.

 

Wichtige Hinweise für Skibergsteiger in Špindl und im Riesengebirge:

  • Eine Reihe von Ski-Alpen-Routen im Krkonoše-Gebirge führen direkt durch die Lawinenabschnitte der Lawinenbahnen !!! Beachten Sie diese Warnungen genau!
  • im Gegenteil, eine Reihe von Routen führen auch in die unteren Teile der Lawinenhänge, die aus Ihrer Sicht nicht sofort sichtbar sind !!!
  • In touristischen Karten sind nur einige sogenannte reguläre Lawinenpfade eingezeichnet (außerdem kann ihre Größe oder Ausdehnung je nach aktueller Situation variieren, z. B. aufgrund des Abfalls von Waldbeständen usw.).
  • Die Lawinengefahr kann jedoch auch an anderen Stellen (dh außerhalb der auf den Karten markierten Stellen) drohen, an denen die aktuellen Bedingungen für die Bildung von Lawinen geeignet sind (steile Abschnitte, geschwollener Schnee, starke Blendung, Regen usw.).
  • Achten Sie auf kleine Erdrutsche in Geländefallen (Flussufer, Vertiefungen, Grübchen…).
  • Lawinen können unter bestimmten Bedingungen auch im Wald oder zwischen Bäumen auftreten !!!
  • Im Falle von Unsicherheit ist es besser, zurück zu kommen oder um Hilfe zu rufen!
  • Rufen Sie besser um Hilfe, bevor es zu spät ist! Bergservice Tel. +420 1210.

 

 

Wenn Sie einen Fehler gefunden haben oder ihn mit Ihrer Bewertung, Idee oder Ihrem Rat ergänzen möchten, schreiben Sie uns bitte - HIER.
Gerne geben wir Ihr Wissen an andere weiter ;-)
Vielen Dank für Ihr Feedback. Erstellen Sie gemeinsam mit uns die Website www.Spindleruv-Mlyn.com!

© Martin Jandura - SPINDL.info

Der Website-Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Unvollständigkeit, Ungenauigkeit oder veraltete Informationen auf dieser Website.

3. TIPP Skialpy & Skitouring: Špindl - Weiße Elbhütte - Weberova cesta - Luční bouda - Stará Bucharova cesta - Dlouhý důl - Sv. Peter
Vyjet nahoru
Wir suchen ... laden ...