Webcam Schneekoppe - 1603 m n. m. - richtung Brunnberg

Tick Ausschließlich: Große Auswahl von Webcams aud s den Riesengebirge. Nur mit uns. 47

Vollständige Beschreibung der Webcam anzeigen Vollständige Beschreibung der Webcam anzeigen
Von dieser Online-Webcam Sněžka haben Sie einen einzigartigen Blick von Sněžka nach Studniční hora und Krkonoše!


WEBCAM SNĚŽKA KRKONOŠE



Online-Webcam Sněžka - 1603 m ü.M. Richtung Studniční hora Riesengebirge
Wenn Sie von Sněžka aus von dieser Webcam vor Ihnen schauen, können Sie Studniční hora sehen, das mit seinen 1554 m.n. ist der dritthöchste Berg in der Tschechischen Republik.
Im rechten Teil des Bildhorizonts sehen Sie den höchsten Berg der Tschechischen Republik - Luční hora mit 1555 m über dem Meeresspiegel.

Ungefähr in der Mitte des rechten Teils des Bildes dieser Online-Webcam - Sněžka - sehen Sie Luční bouda, wo es zwei weitere Webcams gibt: Webcam mit Blick auf Luční bouda und Webcam Luční bouda - Richtung Sněžka.
Am rechten Rand des Bildes sehen Sie Medvídín, wo sich unsere nächste Webcam Medvědín befindet.

Alle drei dieser Webcams sind im Grunde genommen einzigartig aufeinander "gesehen"! Versicher dich!

Die Online-Webcam Sněžka dient sowohl Touristen als auch der Öffentlichkeit und beispielsweise dem Bergdienst, um das aktuelle Wetter in den Riesenbergen zu überwachen.
Diese Webcam aktualisiert das Bild alle 60 Sekunden.


Wir glauben, dass die Sněžka-Webcam auch für Sie von Vorteil sein wird.




Webcam Sněžka - Humlnet
Der Link zu dieser Online-Webcam auf Sněžka wurde von der Firma HD Internet - Humlnet bereitgestellt. Vielen Dank an sie für die nette Zusammenarbeit!




Erklärung, warum Sněžka nicht der höchste Berg in der Tschechischen Republik ist:
Wir sollten daher zu Recht sagen, dass Sněžka der höchste Punkt in der Tschechischen Republik ist. Der höchste Hügel in der Tschechischen Republik selbst ist daher Luční hora.

Wir zitieren: „Der höchste Punkt selbst, der 1.603 Meter über dem Meeresspiegel liegt, liegt etwa einen halben Meter hinter unserer Staatsgrenze, dh auf polnischem Gebiet. Wir sollten daher zu Recht sagen, dass Sněžka der höchste Punkt in der Tschechischen Republik ist. Der höchste Hügel an sich ist eigentlich Luční hora ", sagt Radek Drahný von der Verwaltung des Krkonoše-Nationalparks.

Der höchste Punkt im tschechischen Land liegt etwa 10 cm tiefer, was Sněžka immer noch den Status des höchsten Berges unseres Landes garantiert.


Wussten Sie, dass von 1928 bis Ende der 1950er Jahre jedes Jahr (mit einer Pause vom Zweiten Weltkrieg) regelmäßig ein extremer Riesenslalom von Studniční hora nach Obří důl gefahren wurde - weitere Informationen HIER
"Das erste Jahr fand 1928 statt und wurde als Mai-Skirennen bezeichnet. Die ersten Versuche gehen jedoch auf das 26. Jahr zurück. Es war eigentlich ein gesellschaftliches Ereignis der deutschen Bergsteiger. Ursprünglich wurde es vom Deutschen Skiverband organisiert - HDW. Nach einigen Jahren schlossen sich auch Leute des tschechischen Skiverbandes an. Eines der bekanntesten Jahre, von 1935 bis 1938, wurde von einer Reihe von Ski-Assen aus ganz Europa besucht ", sagt Pavel Klimeš, Experte für den Riesen Berge.
"Die Rennen in Obří důl waren vergleichbar mit den Rennen in den Alpen", fügte Valerian Spusta hinzu, langjähriges Mitglied des Krkonoše Mountain Service und Lawinenspezialist auf Lawinenbasis.





1960 wurde der Krkonoše-Nationalpark erklärt und diese Ecke des Krkonoše-Gebirges wurde für Touristen und Skifahrer tabu. Derzeit besteht auch in den Wintermonaten ein Einreiseverbot der KRNAP-Administration. Die Abfahrt auf streng geschützten Wiesen ist strengstens verboten und wird streng bestraft.

15X SPINDLERMÜHLE

Vyjet nahoru
Wir suchen ... laden ...